Zurück

Design Discussion 70 – Beuys

Veranstalter:
Hochschule Niederrhein

28. November 2019 - 28. November 2019

Der Fachbereich Design der Hochschule Niederrhein und das Kulturbüro der Stadt Krefeld laden ein, zur

DESIGNDISCUSSION 70

Zu Gast ist die Kunsthistorikerin Dr. Magdalena Holzhey, Kuratorin am Krefelder Kaiser-Wilhelm-Museum und Beuys-Expertin. Sie spricht mit Prof. Dr. Erik Schmid vom Fachbereich Design der Hochschule Niederrhein.

THEMA: BEUYS

Joseph Beuys wurde nicht nur vor 98 Jahren in Krefeld geboren und hat den Kunstbegriff erweitert, die Kunst zu Politik und den Wissenschaften in ein neues Verhältnis gesetzt und außerdem „mit dem Knie“ gedacht. Er entwickelte eine umfassende Idee von Kunst und Gesellschaft. Manche sagen, er sei der bedeutendste Künstler des 20. Jahrhunderts. Beuys hat die Kunst auch ästhetisch revolutioniert, um Materialien wie z.B. Fett und Filz, um Installationen aus Alltagsgegenständen und „Prinzipien“ sowie um spektakuläre Aktionen. Und, ja, Beuys spaltet, und das ist nur eine seiner herausragenden Eigenschaften.

Wir reden darüber, warum Beuys verehrt und geschmäht wird, wie sein persönliches Verhältnis zu seinem Werk ist und darüber, dass Beuys ein Wegbereiter für vieles, unter anderem auch die Öko-Bewegung war und fragen, wie wichtig sein Werk heute ist.

Eintritt frei
Mit Bier danach für 1 Euro
Sei dabei!

Am Donnerstag, 28. November um 20 Uhr,

Fabrik Heeder,
auf der Studiobühne 2
in der Virchowstraße 130 in Krefeld.

Erik Schmid
Saskia Zillekens

Weitere Informationen: Website öffnen

Schlagwörter

, , ,
 

 Zurück