Zurück

Neuigkeiten

Urbane Nachbarschaft Samtweberei

Seit Anfang April 2014 existiert die gemeinnützige Projektgesellschaft „Urbane Nachbarschaft Samtweberei gGmbH“ (UNS). Sie ist eine hundertprozentige Tochter der Bonner Carl-Richard Montag Förderstiftung, wurde initiiert und wird inhaltlich getragen von der Montag Stiftung Urbane Räume.

Damit startet ein Projekt in Krefeld, das sich – wie der Name der Gesellschaft schon verrät – der gemeinnützigen Entwicklung des innerstädtischen Stadtviertels rund um die „Alte Samtweberei“ annimmt. Es geht im Kern um die Förderung und Schaffung eines sozial, kulturell und ökonomisch durchmischten, lebenswerten Viertels mit einem lebendigen Gemeinwesen und passenden Angeboten für alle Bevölkerungsgruppen.

Samtweberviertel

Baulicher Impuls und soziale Rendite für das Samtweberviertel

Motor der Entwicklung wird die noch leerstehende Fabrik „Alte Samtweberei“ an der Lewerentz-/Tannenstraße sein. Die Immobilie wird in den kommenden Jahren mit einem innovativen Nutzungsmix entwickelt, saniert und vermietet. Es sollen Wohnungen mit einem Fokus auf gemeinschaftliche Wohnformen, Räumlichkeiten für nachbarschaftliche und soziale Zwecke sowie Chancen für unternehmerisches Engagement entstehen.

Letzteres zeichnet sich bereits kurz nach Projektstart ab: Das „Pionierhaus“, das als erstes Gebäude der Samtweberei wieder einer Nutzung zugeführt wird, ist mit seinem besonderen Raumangebot und den bezahlbaren Mieten von 3 €/qm zzgl. Nebenkosten ein gefragter Arbeitsort für Kreative und Innovative insbesondere aus dem Umfeld der Hochschule Niederrhein, für kleine Unternehmen und Freiberufler, für Netzwerker und Initiativen. Die rund 1.000 qm verfügbaren Flächen sind bereits zu 80 % belegt. Besonderer Aspekt im Pionierhaus: Die Mieter stellen pro Jahr für jeden Quadratmeter ihrer Mietfläche eine Arbeitsstunde ihrer Kompetenz für Projekte und Initiativen im Samtweberviertel zur Verfügung.

Auch die Einnahmen aus der Vermietung der Alten Samtweberei werden dem Samtweberviertel zugutekommen. Sie sollen zum einen die Gemeinwesenarbeit der ansässigen Einrichtungen bedarfsgerecht unterstützen. Andererseits sollen über die „Plattform Samtweberviertel“ gemeinsame und verbindende Projekte der Bewohner ermutigt, gefördert und realisiert werden.

Mehr zum Projekt: www.samtweberviertel.de
Informationen über die Montag Stiftungen: www.montag-stiftungen.de

Schlagwörter

, , , , , , ,

 

 Zurück